Meditation

 

Aktuell

 

Seit Januar 2009

Anerkannte Komplementär-Therapeutin OdA KTTC

anerkannt als Craniosacraltherapeutin bei den Krankenkassen


48 eigene Blütenessenzen

Transformations-Blütenessenzen!

Weitere Infos unter Blütentherapie und im Shop

   

 

Meditation

 

Herzchakra

Herzchakra


„Nichts ausserhalb von dir kann dich furchtsam oder liebevoll machen, weil nichts ausserhalb von dir i s t.“

Kurs in Wundern


Das Leben der meisten Menschen läuft vor allem in der äusseren Welt ab.


Für die Transformationsarbeit ist es wichtig, unterstützend und hilfreich, wenn eine Verbindung nach innen aufgebaut werden kann bzw. bereits besteht.

Meine Begleitung umfasst die Anleitung zur Entdeckung und Vertiefung der Verbindung zur inneren Welt.

Geeignete Meditations- und Atemübungen helfen zum Ankommen bei sich selbst.


Als Beispiel führe ich hier den „Senkrechten Atem“ an, der dir hilft mehr in deine eigene Präsenz zu kommen.

Er verbindet dich mit der Erde, mit Gaia, und mit dem Mittelraum deines Körpers.


Herzchakra

Wie auf dem angeführten Bild ersichtlich, atmest du jedes Mal ins Zentrum der Erde ein und lässt den Atem wieder ausströmen. Du machst dies bewusst, d.h. du begleitest dich beim Ein- und Ausatmen. Oft genügt es auch, wenn du beim Einatmen an deinen Bauchnabel denkst.