Über mich

Aktuell

 

Eidgenössische
Komplementär-Therapeutin Anerkannt bei den meisten
Krankenkassen
Mitglied: CranioSuisse
Schweizerisches Astroforum
Auf www.gesund.ch

48 Blütenessenzen aus der Umgebung: Transformations-
Blütenessenzen

Weitere Infos unter Blütentherapie und im Shop

Arcturianische Kristallheilsitzungen



Überarbeitet 12.2017

   

Werdegang


Ausbildung als Primarlehrerin
Drei Jahre vierte bis sechste Klasse, danach Vikariate
1980-1991 Engagement im Frauenpodium Pfäffikon, in der letzten Zeit Leitung
1982-1984 Geburt unserer Töchter
1982-1983 Studien am Botanischen Garten: Erwerb einer umfassenden Pflanzenkenntnis
1988-1990 Besuch der Akademie für Erwachsenenbildung in Luzern
1987 Blütentherapie - Ausbildung
1989-1990 Beginn mit Tarotkursen und Tarotberatungen
1990 "Einfühlendes und aktivierendes Beratungsgespräch"
1990 Beginn mit Traumgruppenarbeit
1991 Kurs 1 und 2 Bachblüten, Beginn mit Blüten-Beratungen
1991-1993 Winter 91 und 93 Wöchentliche Meditationen und Übungstage in
Geistigem Heilen
1993 Herbst 93 Beginn einer eigenen Meditationsgruppe
1994-1995 Astrologischer Grundkurs bei Schweiz. Astroforum (SAF): Beginn mit Astrologischen Beratungen
1995 Ausbildung mit Metamorphose
1995-1996 Astrologischer Beraterkurs bei SAF
1996-1997 Ausbildung in Craniosacral Balancing
1997-2000 Ausbildung in Symbols Healings Energy (SHE): Prozessarbeit und Rückführungsarbeit
1999 Craniosacralarbeit als Geburtsvorbereitung und –begleitung
1999-2000 Einführungs- und Ergänzungsseminar nach Dr. W.G. Sutherland,
R. Becker, F.Sills in Craniosacraler Biodynamik
1999 September 1999 Aufnahme beim EMR
(Bindeglied zwischen Krankenkassen und TherapeutInnen)
1999-2002 Ausbildung in Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie

Weiterbildungen in Craniosacraler Biodynamik und andere Gebiete


1998 Zentralnervensystem
1999 Dynamik in Organsystemen
2000 Hirnnervenseminar, Ursprünge der Bewegung sowie Schock und
Trauma-Arbeit
2001 Arbeit mit Babys und Kleinkindern
2002 Endokrines System sowie Spirituelle Biodynamik
2003 Innerer Behandlungsplan, Embryologie
2004 Ganzheitliche Zahnheilkunde
2004-2006 Ausbildung in Reinkarnationstherapie und Familienstellen
2005 Die pränatale Person sowie Autonomes Nervensystem
2006 Herzzündung
2007 Geburtszündung
2007 Somatic Experiencing (SE) - Intro (Traumaarbeit)
2007 Lifespan Integration
Heilung von steckengebliebenen Erfahrungen in der Zeitlinie
2007 Bindung, frühes Verhalten und das Autonome Nervensystem
2008-2011 SE- Training
2008 Biodynamische Arbeit mit Geburtstrauma bei Kindern und Erwachsenen
2009 Primäre Respiration und Stille - Flüssigkeitskörper
2009 Herz -Spirale des Lebens
2009 Ausbildung in Integrativer Enttrübungs- und Entkoppelungstechnik
2011 Abschluss im Training SE: Traumaarbeit nach P. Levine
2011 Zündung und Mittellinie
2011 Polyvagale Theorie und Körperarbeit
2012 Resilienz und Selbstregulation: SE- Körperarbeit mit Schwerpunkt auf dem Verdauungssystem
2012 Craniosacraltherapie: Arbeit mit dem Herz-Kreislaufsystem
2012 SE: Im Zentrum des Nadelöhrs: Begleitung durch Nahtoderfahrungen
2013 Craniosacraltherapie: Die Biokinetik des Craniums, weitere Arbeit mit dem Herz-Kreislaufsystem
2013 SE: Dissoziation zum Thema Bindungsstörungen und Abhängigkeiten
2013 Craniosacraltherapie: Die Mittelliniendynamik des Flüssigkeitskörpers
2014 Dynamische Erdung und Verkörperung mit dem Tuning Board
Zündungsdynamik in der Craniosacral- Therapie
Phasenorientierung in der Heilkunst
2015 SE: Komplexes Entwicklungstrauma: Von der Dissoziation zur Integration
Wunden im Bereich der Sexualität
Craniosacraltherapie: Kernregulation im Flüssigkeitskörper
Stille und Heilungsprozesse im Flüssigkeitskörper
2016 Integrale Somatische Psychotherapie nach Raja Selvam
Tinnitus Atemtherapie nach Maria Holl
2017 Integrale Somatische Psychotherapie
Tinnitus Atemtherapie nach Maria Holl
Ganzheit, Gesundheit und Transparenz des Flüssigkeitskörpers
Arcturianische Kristallheilsitzungen


Mein Geburtshoroskop


Mein Geburtshoroskop
about

Arbeitsweise


Wo immer Du in Deinem Leben gerade stehst – ich versuche Dich dort abzuholen und zu begleiten. Das gemeinsame Wegstück verbindet uns für eine gewisse Zeit und ist ein schöpferischer Prozess, an dem wir beide teilnehmen.


Ich freue mich, Dich kennenzulernen.


Wir arbeiten auf den von Dir gewünschten Gebieten.


 

Spiritualität im Alltag

 

All mein über die Jahre erworbenes und erfahrenes Wissen in gelebter Spiritualität fliesst in die Arbeit ein.

 "Vertraust du dir selbst genug - dem, was in deinem Herzen, in deiner Wahl liegt - um alle möglichen Geschehnisse zuzulassen, einfach alle? "  -Tobias

"Das ist der grosse Fehler bei der Behandlung der Krankheiten, dass es Ärzte für den Körper und Ärzte für die Seele gibt, wo beides doch nicht getrennt werden kann."  -Platon